MENÜ




HafenCity Run 

 

Einmal im Jahr schnürt Hamburgs Wirtschaft beim HafenCity Run (ehemals Hamburg Commercial Bank Run in der HafenCity) die Schuhe für den guten Zweck. Dabei absolvieren die Teilnehmer in der Regel einen abwechslungsreichen, ca. 4km langen Stadtkurs – im Team mit anmoderiertem, gemeinsamem Startsignal, ganz ohne Zeitnahme und Leistungsdruck. Für Chefs und Azubis, Gelegenheitsläufer und Sofasurfer, Familien und Freunde geht es weiterhin nicht um Medaillenjagd oder Rekorde. Das Teamerlebnis und sportlich-maritime Sightseeing in Hamburgs rasant wachsendem Stadtteil steht ­– neben dem guten Zweck – an erster Stelle. Von Anwaltskanzleien und Baugemeinschaften, über Digital-Agenturen und Hafenlogistiker bis hin zu Kindertagesstätten und Kosmetikkonzernen – hier zeigt Hamburgs Wirtschaft Flagge. Vom Startgeld jedes gemeldeten Läufers und pro angemeldetem Team wandert ein festgelegter Betrag in den Spendentopf, welcher der gemeinnützigen Initiative Hamburger Abendblatt hilft e.V. zugute kommt. Der Verein fördert bereits seit 1975 Kinder und Jugendliche aus finanziellen schwächer gestellten Familien. Ein Team besteht aus mindestens zehn Personen.

In 2021 kann dieser einzigartige Lauf pandemiebedingt nicht als klassisch-physisches Event stattfinden. Stattdessen wird ein digitales Format angeboten, in dessen Rahmen unterschiedliche Laufstrecken durch die HafenCity absolviert werden können. Wer möchte, kann dabei die Laufgesellschaft-App als digitalen Begleiter nutzen. Der gute Zweck bleibt natürlich auch bei dieser Version erhalten.

Weitere Informationen folgen, sobald die Anmeldung freigeschaltet ist.

News

© 2021 BMS Die Laufgesellschaft mbH